Gut verpackt: Lingerie – Die illustrierte Geschichte der Dessous

So manche Geschichtsstunden wären in der Schule mit mehr Aufmerksamkeit bedacht worden, hätten sie einmal einen Exkurs in die Historie der Verpackungskunst gewagt. Anna Zazzo vom Modemuseum Paris holt dies jetzt in einem umfangreichen Bildband nach. „Lingerie“ verfolgt die Entwicklung eben derselben vom Mittelalter bis heute.

Besser nackt sein als Pelz tragen wollen die Testimonials der Tierschutzorganisation PETA. Doch schon der zwanghafte Schürzenjäger Giacomo Casanova wusste zu berichten, dass ein bisschen Verpackung oftmals die bessere Wahl ist. Kein Wunder also, dass Dessous echte Kulturgüter sind und zudem seit dem Mittelalter eine Kunst für sich.

Einen historischen Einblick in die Entwicklung von Korsett, Mieder, Straps und String bietet ein reich bebilderter Prachtband aus der Collecton Rolf Heyne. Anna Zazzo, Kuratorin des Modemuseums Paris, zeichnet auf Grundlage umfangreicher Recherchen den Zusammenhang zwischen Dessous auf der einen und jeweiliger Zeitgeschichte auf der anderen Seite nach.

Gesellschaftliche Konventionen, Sexualmoral und das Frauenbild im Wandel der Zeit bilden den Hintergrund, vor dem die Autorin die Historie der weiblichen Unterwäsche betrachtet. Zudem beleuchtet sie den Einfluss auf Kunst und Kultur bis in die Gegenwart hinein.

„Lingerie – Eine illustrierte Geschichte vom Mittelalter bis heute“ erscheint als durchgehend farbiges 192-seitiges Softcover in einem raffinierten seidenbezogenen Schmuckschuber, komplett mit Samtschleife, an der man das Auspacken trainieren kann.

EUR 49,90
Collection Rolf Heyne
ISBN-13: 9783899104332Similar Posts: