• Home »
  • Ratgeber »
  • Anreize schaffen: so steigern Arbeitgeber die Motivation ihrer Mitarbeiter

Anreize schaffen: so steigern Arbeitgeber die Motivation ihrer Mitarbeiter

Der Artikel gibt Tipps zur Motivation der Mitarbeiter. In Zeiten des Fachkräftemangels müssen sich Unternehmen darum kümmern, qualifizierte Mitarbeiter möglichst lange zu halten. Geld allein reicht dazu nicht, die gesamten Rahmenbedingungen müssen stimmen.




Mitarbeiter sollen sich wohlfühlen

Gut qualifizierte Beschäftigte haben heutzutage viele Möglichkeiten, Unternehmen können qualifizierte Beschäftigte  nicht nur mit einem hohen Gehalt gewinnen. Sie müssen dafür sorgen, dass sich Arbeitnehmer mit dem Betrieb identifizieren. Sie sollen gerne für die Firma arbeiten. Das erreichen Arbeitgeber, indem sie Beschäftigte ernst nehmen. Dazu gehört das verbale Lob. Wenn Mitarbeiter Herausforderungen erfüllen, sollten Vorgesetzte dafür Anerkennung zollen. Zudem sollten Verantwortliche für Leistungen nach klaren Regeln Belohnungen vergeben, Transparenz nimmt hier eine wichtige Bedeutung ein. Prämien erreichen nur dann den gewünschten Effekt, wenn alle Arbeitnehmer die Kriterien hierfür nachvollziehen können. Formulieren Vorgesetzte die Bestimmungen zu schwammig, verpufft die Wirkung. Erhalten Arbeitnehmer zum Beispiel Zulagen, wenn sie „gut“ arbeiten, kann sich darunter kaum jemand etwas vorstellen. Der Willkür stehen alle Türen offen, genau diese dürften Beschäftigte befürchten. Eindeutige Zielvorgaben, zum Beispiel Umsatzziele für Verkäufer, stellen die bessere Alternative dar.

Perspektiven bieten

Einer großen Rolle kommt auch das Fördern bei. Ehrgeizige Mitarbeiter wollen Aufstiegsmöglichkeiten haben. Dazu bedarf es flacher Hierarchien und einer Förderkultur. Vorgesetzte sollten Mitarbeiter ständig nach ihren Potenzialen begutachten. Vorhandene Potenziale sollten sie unterstützen. Das gelingt zum Beispiel mit gezielten Weiterbildungen. Diese können sie extern organisieren, aber auch innerhalb der Firma. Aber auch Angebote die sich an das geistige und körperliche Wohlbefinden der Mitarbeiter richten, wie Massagen oder Meditations-Kurse, sollten vorhanden sein. Die Arbeitnehmer verbinden dann mit dem jeweiligen Unternehmen nicht mehr nur Arbeit, sondern auch Entspannung.

Beschäftigte nachhaltig motivieren

Manche Firmen versuchen Mitarbeiter allein mit finanziellen Zuwendungen an sich zu binden. Doch das reicht nicht. Nur mit einem stimmigen Gesamtkonzept decken Unternehmen ihren Bedarf an Fachpersonal. Dazu sollten sie auf Instrumente wie Anerkennung und Transparenz setzen. Mehr Informationen zum Thema bekommen Sie hier.


IMG: Michaela Rofeld – Fotolia

Similar Posts: