• Home »
  • News »
  • Kylie Minogue – Die Popsängerin erfindet sich immer wieder neu

Kylie Minogue – Die Popsängerin erfindet sich immer wieder neu

Kylie Minogue ist wieder da. Aber wen überrascht das? Immerhin war sie selbst immer ihr eigenes Projekt und mit Ausnahme der Grande Dame der Popmusik Madonna hat sich wohl kaum eine andere Künstlerin sooft neu erfunden.

Seit sie Ende der 1980er Jahre als Soapstar Bekanntheit erlangte, hat sie sich zu einer international bekannten und verehrten Pop-Ikone entwickelt. Songs wie I should be so lucky und The Loco-Motion haben sich unseren Gehörgängen festgesetzt und sind seitdem nicht mehr verschwunden.

Kylie Minogue – Erfolgreiche Sängerin und Trägerin des Order of the British Empire

Geboren wurde Kylie Ann Minogue am 28. Mai 1968 in Melbourne. Schon als Kind trat sie neben ihrer ebenfalls sehr bekannten Schwester Dannii in australischen Fernsehsendungen auf. 1986 gelang ihr schließlich der große Durchbruch mit ihrer Rolle in der bekannten Soap Neighbours.

Schon 1987 durfte die junge Künstlerin bei einem Fußballbenefizspiel ihr gesangliches Talent unter Beweis stellen woraufhin sie von einem Plattenlabel unter Vertrag genommen wurde. Kurze Zeit später folgte der internationale Durchbruch und ihre Songs platzierten sich auf den oberen Rängen der Charts. Es folgten große Erfolge in Japan, der DDR und vielen anderen Ländern.

Kylie erfindet sich neu

1990 hatte sie das Image als kleines nettes Mädchen satt und vollzog sich einer Verwandlung. In ihren Musikvideos und auf Konzerten trat Kylie nun freizügiger auf und setzte durch, ihre eigenen Songs schreiben zu dürfen.
Eine Affäre mit INXS-Frontmann Michael Hutchence sorgte schließlich dafür, dass sie von der britischen Presse den Namen Sexy Kylie verliehen bekam.

Seitdem hat sie sich immer wieder neu erfunden und im jahr 2005 tourte eine Wanderausstellung durch Australien, die ihre Outfits und Bühnenkostüme der vergangenen 20 Jahre präsentierte.

Schicksalsschlag

Im Frühjahr 2005 wurde bekannt, dass Kylie Minogue an Brustkrebs erkrankt sei. Nachdem sie sich einer erfolgreichen OP unterzogen hatte, ging sie für ein halbes Jahr nach Paris, um sich dort einer kräftezehrenden Chemotherapie zu unterziehen.

Im Frühjahr 2006 kehrte die australische Sängerin nach erfolgreicher Therapie auf die Bühnen der Welt zurück. Es folgten weitere Projekte wie ein Kinderbuch mit dem Titel The Showgirl Princess und die Zusammenarbeit mit einem Kosmetikunternehmen, das zwei Parfüms mit ihrem Namen auf den Markt brachte.

Kylie hat sich im Verlauf ihrer Karriere zu einer Stilikone entwickelt und wurde mit mehreren hohen Preisen ausgezeichnet. Unter anderem erhielt sie 2004 den Grammy in der Kategorie Best Dance Recording und sie wurde mehrmals mit dem Brit Award ausgezeichnet. Im Jahr 2007 wurde sie mit dem Order of British Empire (OBE) ausgezeichnet.Similar Posts: