• Home »
  • News »
  • 175 Jahre Eisenbahn im DB Museum Nürnberg: Sonderausstellung zum Jubiläum

175 Jahre Eisenbahn im DB Museum Nürnberg: Sonderausstellung zum Jubiläum

Kaum zu glauben, aber 2010 ist es schon 175 Jahre her, dass die erste Dampflok durch Deutschland fuhr. Das DB Museum in Nürnberg widmet diesem besonderen Jubiläum unter anderem eine Sonderausstellung unter dem Titel „Planet Eisenbahn“. Bis zum 27. Februar 2011 lässt sich dort ein Einblick in die Historie einer damals völlig neuen Form der Mobilität gewinnen.

[youtube Rx0KUygUtFI]

Ihre Jungfernfahrt hatte die Lokomotive „Adler“ am 7. Dezember 1835. Sie fuhr damals von Nürnberg nach Fürth – eine Strecke, die heute ihrer vergleichsweise geringen Entfernung wegen kaum Aufmerksamkeit auf sich ziehen würde. Vor 175 Jahren jedoch ließ sich da nur von einer Revolution sprechen, auch wenn die immense Entwicklung des neuen Fortbewegungsmittels noch niemand ahnen konnte.

Die Sonderausstellung „Planet Eisenbahn – die Geschichte der mobilen Zukunft“ im DB Museum Nürnberg widmet sich aber nicht nur der Entwicklung der Bahnfahrt in Deutschland, sondern wirft auch einen Blick auf die Historie weltweit. Wann und wo die ersten Eisenbahnen entstanden sind, wer sie gebaut hat, und wie sie finanziert worden sind, erfährt man anhand von zahlreichen Exponaten und Inszenierungen.

In zehn Stationen lässt sich die Geschichte und Gegenwart der Eisenbahn erkunden. So kann man z.B. einiges lernen über die Finanziers des Eisenbahnbaus in Amerika und Asien, oder über die Entwicklung des Hochgeschwindigkeitsverkehrs in Frankreich und Japan. Und welche Rolle spielt eigentlich die Modelleisenbahn? Interessant sind aber auch Spekulationen über zukünftige Entwicklungen, die ebenfalls zur Ausstellung gehören.

Begleitend erscheint ein Aufsatzband, der allerdings erst für Anfang Dezember angekündigt ist. Tickets kosten regulär 4 und ermäßigt 3 Euro.

DB Museum
Lessingstraße 6 – 90443 Nürnberg

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 UhrSimilar Posts: