Statt Autolack: Mit Folie zu einem neuen Look

Der Artikel empfiehlt Folie anstelle von Autolack. Car Wrapping ist ein junger Trend, der aber immer mehr Anhänger findet. Die Möglichkeit das Fahrzeug mit einer speziellen Folie zu bekleben, ist nämlich sehr günstig – verglichen mit einer Fahrzeuglackierung, die den gleichen Zweck erfüllt. Daneben bietet die Gestaltung der Fahrzeuge mit einer Folie auch sehr viele Freiheiten.

Autofolierung – Autos einfach neu gestalten

Die Anwendung einer Autofolie ist eine Möglichkeit, dem Auto einen völlig neuen Look zu verpassen, ohne dass das Auto gleich komplett neu lackiert werden muss. Zwar muss man auch bei dieser Art der Neugestaltung etwa drei Tage auf das Fahrzeug verzichten, aber trotzdem ist diese Neugestaltung des Fahrzeuges nicht nur für den Geldbeutel schonend, sondern auch umweltfreundlich. Bevor es losgeht, wird das Auto gründlich gewaschen. Dann kann die Spezialfolie auf das Auto aufgebracht werden. Das hört sich aber einfacher an als es ist. Die Folie muss mit einem Heißluftföhn auf 90 Grad erwärmt werden, was Fingerspitzengefühl verlangt, denn schon bei 98 Grad wir die Folie zerstört. Daher ist das Verkleben der Folie eine Kunst, die man dem Fachmann überlassen sollte.

Was Autofolie kann

Eine solche Folie hat aber noch mehr Vorteile als einfach dem Auto eine neue Farbe zu geben. Natürlich ist das eine Anwendungsmöglichkeit. Aber neben schlichten unifarbenen Folien kann man die Umwelt auch durch eine Beklebung mit einer Folie mit Spezialeffekt verblüffen. Sei es eine Folie in Lederoptik oder einer, die dem Fahrzeug eine Carbonoptik verleiht. So etwas lässt sich auch anders umsetzen, relativ einfach und günstig geht es mit einer Spezialfolie. Neben solchen Tuning-Effekten kann man aber auch transparente Folie verkleben lassen und so die Oberfläche vor Witterungseinflüssen wie Hagelschlägen schützen. Unternehmen können Folien mit der eigenen Werbung gestalten. Der Vorteil eines mit solcher Werbung beklebten Fahrzeugs: Die Folie lässt sich ohne hässliche Rückstände entfernen.

Einfaches Tuning für das Auto

Auch wenn Tuning deutlich mehr umfasst als die äußerliche Umgestaltung des Autos, so kann man die Beklebung eines Fahrzeuges mit Folie auch dem Tuning zuordnen. Dabei ist das Bekleben des Autos nicht nur günstig, sondern auch verhältnismäßig einfach. Der Freiraum bei der Gestaltung der Folie ist sehr groß. Neugierig geworden? Mehr erfahren Sie hier über die Möglichkeiten, die die Autofolierung bietet.


Bildquelle: lassedesignen – Fotolia Similar Posts: