• Home »
  • Der Dermatologe Hans-Peter Schoppelrey hat im Haut- und Laserzentrum an der Oper in München mehrere Nadeln mit dem Spezialfaden für das Fadenlifting unter die Oberhaut der Patientin geschoben. Später werden diese Nadeln herausgezogen, der Faden wickelt sich dabei ab und bleibt im Gewebe. Foto: Joerg Koch Joerg Koch

Der Dermatologe Hans-Peter Schoppelrey hat im Haut- und Laserzentrum an der Oper in München mehrere Nadeln mit dem Spezialfaden für das Fadenlifting unter die Oberhaut der Patientin geschoben. Später werden diese Nadeln herausgezogen, der Faden wickelt sich dabei ab und bleibt im Gewebe. Foto: Joerg Koch Joerg Koch

Der Dermatologe Hans-Peter Schoppelrey hat im Haut- und Laserzentrum an der Oper in München mehrere Nadeln mit dem Spezialfaden für das Fadenlifting unter die Oberhaut der Patientin geschoben. Später werden diese Nadeln herausgezogen, der Faden wickelt sich dabei ab und bleibt im Gewebe. Foto: Joerg Koch

Joerg KochSimilar Posts:

    None Found

(dpa)