• Home »
  • Bei der ersten Masern-Ipmfung erreichen die Bundesländer eine Impfquote von 95 Prozent. Häufig erfolgt jedoch die zweite Impfung zu spät. Foto: Hauke-Christian Dittrich Hauke-Christian Dittrich

Bei der ersten Masern-Ipmfung erreichen die Bundesländer eine Impfquote von 95 Prozent. Häufig erfolgt jedoch die zweite Impfung zu spät. Foto: Hauke-Christian Dittrich Hauke-Christian Dittrich

Bei der ersten Masern-Ipmfung erreichen die Bundesländer eine Impfquote von 95 Prozent. Häufig erfolgt jedoch die zweite Impfung zu spät. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Hauke-Christian DittrichSimilar Posts:

    None Found

(dpa)