Warum Praktika während des Studiums wichtig sind

Eine Gruppe arbeitet an einem TischErste Praxiserfahrung in der Berufswelt ist für den späteren Verlauf des beruflichen Werdegangs von essentieller Bedeutung. Wer in Form eines Vor- oder Pflichtpraktikums während des Studiums im In- oder Ausland seine Erfahrungen sammelt, muss in der Regel viel Zeit und andere Entbehrungen in Kauf nehmen.

Praktika als Karrieresprungbrett

Auswahlverfahren stehen während eines Studiums nicht auf dem Lehrplan. Bereits diese erste Stufe zum Erhalt eines begehrten Praktikums ist für viele Studenten eine große Hürde. Auf der Suche nach einem Praktikum gehören vom potentiellen Arbeitgeber professionell aufgebaute Auswahlverfahren meist zum Alltag, sodass hier die Versagensangst zu Gunsten einer wachsenden Erfahrung weichen muss. Nachdem diese Hürde erfolgreich gemeistert wurde, müssen beispielsweise Teilbereiche eines Konstruktionsplans selbständig erstellt, Präsentationen für die Führungsebene vorbereitet oder Meetings mit anderen Abteilungen geplant und koordiniert werden. Das im Studium erlernte theoretische Wissen wird automatisch mit einem hohen Bezug zur Praxis vernetzt, sodass die jungen Aspiranten bereits früh erste Praxiserfahrung sammeln und einen echten Vorteil gegenüber unerfahrenen Studenten bei der späteren Jobsuche habe haben. Zudem können die angehenden Akademiker in ihrem Lebenslauf zum Beispiel Referenzen von renommierten Unternehmen aufführen, die den jeweiligen Personalchef aufmerksam werden lassen.

Das passende Betriebspraktikum finden

Die Wahl des Praktikums ist eine sehr individuelle Angelegenheit, sodass sich jeder selbst ein paar Fragen im Vorfeld beantworten sollte, um das für sich passende Praktikum zu finden:

  • Welche Betriebe kommen unter Berücksichtigung des Studiums in Frage?
  • Soll das Praktikum finanziell entlohnt werden?
  • Welche Tätigkeiten sind wichtig?
  • Soll die mehrmonatige Tätigkeit im In- oder Ausland stattfinden?

Vorteile beim Berufseinstieg

Erste berufliche Erfahrungen zum Beispiel bei einem Praktikum in München, welche die eifrigen Studenten während des Studiums sammeln können, sind schlichtweg Gold wert. Schon früh bekommen sie in kleinen Schritten näher gebracht, welche Eigenschaften wichtig sind und auf welche Punkte es im täglichen Berufsleben besonders ankommt. Neben der Vorlage von Referenzen, können Studenten zudem – gute Arbeit natürlich vorausgesetzt – schon während des Studiums den Fuß in die Türe des favorisierten Unternehmens bekommen und eine aussagekräftige „Visitenkarte“ hinterlassen.

Bildurheber: Peter Atkins – FotoliaSimilar Posts: