Karriere machen: Diese Eigenschaften verhelfen zum Erfolg

Karriere machen: Diese Eigenschaften verhelfen zum ErfolgDie einen erklimmen die Karriereleiter mit links, andere kraxeln jahrelang von einem Praktikum zum nächsten – warum ist das so? Der Schlüssel zum Erfolg liegt häufig in den Charaktereigenschaften einer Person: Besonders teamfähige, optimistische oder disziplinierte Berufstätige machen eher Karriere als unzuverlässige oder eigenbrötlerische Menschen. Welche fünf Eigenschaften wirklich zum beruflichen Erfolg verhelfen, verraten wir hier.

 

 

1. Leistungsbereitschaft

Was früher die eiserne Disziplin war, nennt man heute oft Leistungsbereitschaft. Der Erfolg kommt nicht von allein – man muss dafür hart arbeiten. Wer jedoch gewillt ist, etwas zu leisten, wird dafür belohnt. Auch die Eigeninitiative, also die proaktive Herangehensweise im Job, zahlt sich aus. Sich freiwillig für Aufgaben und Projekte zu melden, kommt bei den Chefs gut an.

2. Zielorientierung

Sie wissen nicht, was Sie eigentlich erreichen möchten? Dann steht die Karriere auf der Kippe. Ohne ein genaues Ziel vor Augen zu haben, können weder die täglichen Aufgaben auf der Arbeit erledigt werden, noch Aufstiegschancen ausgerechnet werden. Sich spontan für Aufgaben zu melden, ist das eine, diese auch verlässlich und fokussiert abzuschließen, das andere.

3. Teamgeist

Sie arbeiten ohne Rücksicht auf Verluste, schauen nicht nach links oder rechts? Um Projekte erfolgreich zu Ende bringen zu können, bedarf es eines kompetenten Teams. Die Zusammenarbeit mit anderen Kollegen spielt in jedem Job eine wichtige Rolle. Gerade als Führungskraft muss man sich in seine Mitarbeiter einfühlen können und Probleme rechtzeitig erkennen, damit Projekte gelingen. Hier klicken, um mehr über Projektmanagement zu erfahren.

4. Selbstmotivation

Man kann nicht immer 100 Prozent geben, und manchmal muss man sich auch Fehler eingestehen. Was Sie dann auf keinen Fall machen sollten, ist zu resignieren. Wenn Sie optimistisch in die Zukunft sehen und aus Fehler etwas Positives ziehen, fällt die anstehende Arbeit gleich viel leichter. Auch wenn mal keine guten Aussichten herrschen, sollte man nie vergessen, wofür man arbeitet – vergleiche Punkt zwei.

5. Flexibilität

Den besseren Job gibt es nur in der Hunderte Kilometer entfernten Stadt? Statt Uni-Wissen ist Kreativität gefragt? Der geplante Karrierekick musste gecancelt werden? Dann haben Sie einen Plan B parat! Wer nicht direkt seinen Traumjob findet oder die leitende Stelle angeboten bekommt, sucht nach passenden Alternativen – siehe Punkt eins, zwei und vier.

Bildquelle: Thinkstock, 83286964, Photodisc, Ciaran Griffin

 Similar Posts: