Der Weg in die Selbstständigkeit – das sollten Sie beachten

Junger Mann lehnt sich als erfolgreicher selbständiger Geschäftsmann zurückViele Menschen träumen davon ihr eigener Chef zu sein und wagen den Schritt in die Selbstständigkeit. Vorab gibt es aber einige Dinge, die genau bedacht werden wollen und sollten. Eine passende Geschäftsidee ist oftmals schnell gefunden und die Euphorie groß. Allerdings dürfen dabei Aspekte wie die finanzielle Sicherheit und die Zielgruppe nicht außer Acht gelassen werden.

Mit der richtigen Planung zum Erfolg

Wenn Sie den Plan ins Auge gefasst haben selbstständig zu werden, dann holen Sie sich professionelle Unterstützung zum Beispiel von einem Finanzberater, z.B. von www.swisslife-select-finanzen.de. Dieser kennt sich bestens mit den etwaigen Risiken und den anfallenden Kosten für ihr Vorhaben aus. Eine gute Geschäftsidee allein reicht nicht aus, um langfristigen Erfolg in der Selbstständigkeit zu haben. Das A und O ist die detaillierte Planung und Weitsicht, vor allem im Bereich des Finanziellen. Optimal verfügen Sie selbst schon über ein ausreichendes Startkapital, um auch die ersten Monate problemlos überbrücken zu können. Wenn Sie auf Fremdkapital angewiesen sind, ist ein ausgefeilter Businessplan unumgänglich, um an einen entsprechenden Kredit zu gelangen.

Den Überblick behalten

Um eine finanzielle Sicherheit zu erhalten, sollten Sie von Beginn an damit rechnen, dass Sie in den ersten Monaten noch keine großen Gewinne erzielen. Laufende Kosten, die Ausstattung mit Waren oder die Büroeinrichtung sind enorme Posten die als Selbstständiger erst einmal auf Sie zu kommen. Informieren Sie sich bei Ihrem Finanzberater, mit welchem monatlichen Fixbetrag Sie zu rechnen haben. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Zielgruppe. Überlegen Sie, wen Sie mit Ihrer Geschäftsidee erreichen wollen und wie. Zusätzlich sollten Sie sich Gedanken über die Konkurrenz machen. Welche Unternehmen der gleichen Art gibt es bereits in Ihrem Umfeld? Wie können Sie sich von der Konkurrenz abheben um auf dem Markt heraus zustechen?

Selbstständig ist man rund um die Uhr

Sie sollten sich bewusst machen, dass Sie sich von einigen Dingen erst einmal verabschieden müssen. Dazu zählen geregelte Arbeitszeiten, ein konstantes und gleichbleibendes monatliches Gehalt und Freizeit. Der Weg in die Selbstständigkeit ist ein großer Schritt mit viel Verantwortung.

Bild: detailblick, FotoliaSimilar Posts: