Urlaubstage 2014: so kommen Sie gut weg

Urlaubsbeginn im Terminkalender eingezeichnetEin ausführlicher Blick in den Kalender lohnt sich dieses Jahr besonders: die Feiertage 2014 liegen fast alle auf Wochentagen, Sie können sich also mit wenigen Urlaubstagen längere Auszeiten gönnen. Erfahren Sie hier mehr über die vorteilhaftesten Daten für Urlaubstage.



Feiertage 2014 – nutzen Sie sie optimal aus!

Ein Blick auf den Jahreskalender zeigt: die Feiertage befinden sich an optimalen Stellen. Zum einen fallen alle bundesweiten Feiertage auf einen Wochentag, so können sich Arbeitnehmer tatsächlich über zusätzliche freie Tage freuen. Weihnachten zum Beispiel wird dieses Jahr am Donnerstag und am Freitag gefeiert. Zum anderen liegen die Feiertage dieses Jahr so günstig, dass sich mit Brückentagen mehrtägige Auszeiten organisieren lassen. Wenn ein Feiertag an einem Donnerstag stattfindet, bedarf es nur eines Urlaubstages am Freitag und Arbeitnehmer haben eine viertägige Zeitspanne von Donnerstag bis Sonntag frei. Dafür bietet sich 2014 der Mai an: sowohl der 1. Mai (Tag der Arbeit) als auch Christi Himmelfahrt am 29. Mai fallen auf einen Donnerstag. Auch von Feiertagen an einem Freitag oder Montag profitieren Angestellte. Zum Beispiel können Sie den freien Zeitraum vom 18. April (Karfreitag) bis 21. April (Ostermontag) wunderbar mit angehängten Urlaubstagen verlängern.

Zahlreiche Möglichkeiten für Brückentage

Im besten Fall können Sie aus 22 Urlaubstagen beinahe zwei Monate zusammenhängende Freizeit gestalten. Wer zum Beispiel in der Weihnachtswoche von Montag bis Mittwoch frei nimmt, hat einen zusammenhängenden Zeitraum von zehn Tagen (mit zwei Wochenenden) frei. Auch an Fronleichnam bietet es sich an, den Freitag frei zu nehmen, diesen Feiertag gibt es in Bundesländern wie Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern. Der Tag der Deutschen Einheit liegt mit einem Freitag ebenfalls ideal. Das durch Urlaubstage gewonnene lange Wochenende lässt sich ideal für Kurzurlaube nutzen. Denken Sie aber daran, dass auch viele Ihrer Kollegen auf die Idee mit den Brückentagen kommen werden. Reichen Sie deshalb möglichst früh Ihren Urlaubsantrag ein. Aufgrund der großen touristischen Nachfrage ist es zu empfehlen, die Anreise sehr bald nach der Urlaubsbestätigung zu planen und Übernachtungsgelegenheiten zu organisieren. Mögliche Unterkünfte können Sie etwa hier auf tui-ferienhaus.de finden.

Die Urlaubstage optimal nutzen

Dieses Jahr gibt es mehrere Gelegenheiten, sich einige Tage am Stück von der Arbeit erholen – ob zu Hause oder fernab. Sie müssen nur Ihre Urlaubstage strategisch günstig legen. Werfen Sie am besten jetzt schon einen Blick in den Kalender und beantragen Ihren Urlaub, bevor Ihre Kollegen sich diese Tage sichern.

Image Credit: Sven Weber – Fotolia
Similar Posts: