Juhu, Ferienzeit: Die beliebtesten Reiseziele im Sommer 2013

Koffer und Urlaub

Kein anderer Staat schlägt in diesem Jahr das eigene Land. Die beliebtesten Reiseziele sind die Küstenregionen der Nord- und Ostsee. Bei Reisen in das Ausland gibt es einen Thronwechsel, so steht Italien vor Spanien und löst die Iberische Halbinsel ab. Ältere Generationen bevorzugen die Nachbarstaaten wie Österreich.

Sonne, Strand und (Binnen-) Meer

Schon im letzten Sommer zeichnete sich ein Zuwachs an heimischen Urlaubern ab, der im Sommer 2013 deutlich übertroffen wird. Beliebt ist vor allem das Wasser. Was direkt vor der Haustür liegt, muss nicht erst weit bereist werden, zwar gibt es an den deutschen Küstenregionen kein mediterranes Flair, jedoch auch dort leckere Fischgerichte zwischen Sonne und Sand. Weitere beliebte Regionen liegen weiter südlich. Das bairische Voralpenland und der Schwarzwald sind gern besuchte Reiseziele. Bei Familien gilt der Urlaub auf dem Bauernhof, umgeben von der Natur mit Wald und Wiese, als hipp und Kinder erfreuen sich neben der Landschaft, an Programmen, die einen natürlichen Flair versprechen.

Dolce Vita statt Ballermann

Italien hat Spanien überflügelt und erfreut sich mehr denn je an den Gästen aus Deutschland. Ballermann war gestern, es scheint ausgereizt, grade für Familien die weniger an Party und viel mehr an die Natur denken. Besonderer Reiz liegt in den Bergregionen. Ob der Rittner Horn in Südtirol oder das Trentino mit den Dolomiten, der Bergsommer hält Einzug. Grün bewachsene Felsen, mit gut ausgestatteten Wanderwegen, oder Felder, wo das Reiten mit Lamas angeboten wird, all das hat in den Sommerferien 2013 Vorrang. Weiter südlich geht es deutlich mediterraner zu. Auf den Spuren der alten Griechen auf Sizilien wandern. Auch in diesem Sommer ist die Insel wieder eines der beliebtesten italienischen Reiseziele. Der Mythos der Mafia lockt jährlich zahlreiche Interessenten. Neben Savoca, dem malerischen Bergdorf in dem Teile des Films „Der Pate“ gedreht wurden ist der Vulkan Ätna das Highlight der Insel.

Nahe Ziele sind In

Der Sommer wird von den Nahreisen geprägt. Ob die eigenen Küsten in Nord- und Ostdeutschland oder die Bergwelt bis zum Gardasee. Darüber hinaus geht es zum italienischen mediterranen Flair und einem Hauch von Don Corleone.

Bild von: lassedesignen – FotoliaSimilar Posts: