Schmerzen im Knie – harmlos oder gefährlich?

Schmerzen im KnieSchmerzen im Knie haben unterschiedliche Ursachen. Sie können auf Verletzungen beruhen oder eine Folge von Entzündungen sein. Auch eine dauerhaft zu große Beanspruchung kann zu schmerzhaften Empfindungen in den Kniegelenken führen. Man unterscheidet zwischen chronischen und vorübergehenden Knieschmerzen. Die Therapie richtet sich nach der Ursache und der Stärke der Schmerzen.



Knieschmerzen nach Verletzungen

Knieschmerzen nach Verletzungen treten vorwiegend bei sportlich aktiven Menschen auf. Häufige Verletzungen sind Bänderdehnungen, Sehnenschädigungen, Schleimbeutelentzündungen und Meniskusverletzungen. In vielen Fällen heilen die Knieschmerzen nach einer kurzen Phase der Schonung beziehungsweise der behutsamen Belastung unter Anleitung eines Physiotherapeuten nach einiger Zeit aus. Neben Geduld ist das Tragen einer Kniebandage der wichtigste Beitrag zur Heilung. Mehr zur Anwendung von Kniebandagen auf hansaplast.de lesen. In einigen Fällen wie bei schweren Meniskusverletzungen ist jedoch eine Operation unvermeidbar. Auch wenn Schmerzen an den Knien nicht immer auf Verletzungen beruhen, ist der möglichst schnelle Arztbesuch ratsam. Wer zu lange wartet, riskiert eine dauerhafte Schädigung des verletzten Knies.

Andere Gründe für schmerzende Knie

Bei Kindern und Jugendlichen treten während der Wachstumsphase häufig harmlose Knieschmerzen auf. Menschen im Alter von fünfzig und mehr Jahren klagen oft über Knieschmerzen, die durch krankhafte Vorgänge im Körper ausgelöst werden. Die Schmerzen manifestieren sich im Knie, während die Störung andere Organe betrifft. Zu den häufigsten Gründen für Schmerzen im Knie, ohne dass eine Verletzung vorliegt, gehören Rheuma und Arthritis, die Knorpel- und Knochenschäden auslösen. In diesen Fällen behandelt der Arzt die Entzündungsherde im Körper mit geeigneten Medikamenten, so dass deren Wirkung die Knieschmerzen lindert. Ob eine Knieverletzung oder eine sich in Knieschmerzen manifestierende Erkrankung vorliegt, stellt der Arzt mit verschiedenen Diagnosemitteln wie Röntgen und Blutuntersuchungen fest. Von großer Bedeutung für die Diagnose ist auch die Schilderung der Schmerzen und der Häufigkeit ihres Auftretens.

Ist der Schutz vor Knieschmerzen möglich?

Ein vollständiger Schutz vor Schmerzen im Knie ist nicht möglich, einige Maßnahmen können die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung oder der übermäßigen Kniebelastung aber verringern. Übergewichtige Personen nehmen Last von den Knien, indem sie abnehmen. Beim Sport schützt ausreichendes Aufwärmen und eine vorbeugend getragene Kniebandage vor einem erheblichen Teil der möglichen Knieverletzungen.

Bild gestellt von: ThinkStock, iStock, blyjak

Similar Posts: