In der Lotterie gewonnen! – Wie verhalte ich mich jetzt?

Glückliche Frau im GeldregenGewinnen Sie bei der SKL-Lotterie oder woanders einen hohen Betrag, werden Sie sicher erst einmal in Jubel ausbrechen. Danach sollten Sie sich aber ernsthaft überlegen, wie Sie mit dieser Nachricht richtig umgehen. Vorschnelles Handeln wie etwa das Informieren des gesamten Freundeskreises kann zu zahlreichen Problemen führen.




Ärger vermeiden, den Gewinn geheim halten

Wenn bei einer Lotterie die Gewinnchancen auf einen hohen Betrag zu Ihren Gunsten ausgefallen sind, freuen Sie sich nur im engsten Familienkreis. Gegenüber Ihrem weiteren Umfeld sollten Sie lieber schweigen – ansonsten macht die Meldung über Ihren Gewinn schnell die Runde. Das führt zu Missgunst und Neid. Plötzlich drängen sich auch falsche Freunde auf. Mit Besuchen und Briefen von unseriösen Finanzberatern müssen Gewinner ebenfalls rechnen. Um dies zu vermeiden, reicht das Schweigen aber nicht. Die Nachricht kann sich auch aus anderen Gründen verbreiten. Sie sollten deshalb weitere Vorkehrungen treffen:

  • Lassen Sie das Geld nicht auf das Konto der örtlichen Hausbank überweisen. Es gilt zwar das Bankgeheimnis, häufig sickert es aber dennoch durch. Eröffnen Sie anderswo ein Girokonto. Bei einem großen Gewinn kontaktiert Sie zum Beispiel die SKL-Lotterie (mehr dazu hier) und fragt explizit nach einer Bankverbindung. Sie überweist ausschließlich kleine Beträge automatisch auf das bereits angegebene Konto. So haben Sie die Chance, eine Änderung anzugeben.
  • Behalten Sie Ihren Lebensstil bei. Wenn Sie sofort den Job kündigen, ein Luxusauto kaufen und eine Villa bauen, ahnt jeder, dass Sie gewonnen haben.

Verwendung des Gewinns gründlich überlegen

Manchmal haben Gewinner kaum etwas von ihrem Glück: Sie verprassen das Geld oder legen es riskant an und verlieren es. Gehen Sie klüger vor, leisten Sie sich nur kleinere Freuden. Größtenteils sollten Sie das Geld anlegen, und zwar in sichere Investments. Dann streichen Sie dauerhaft Erträge ein und können diese für Ihren Lebensunterhalt nutzen. Bestenfalls entscheiden Sie sich für unterschiedliche Anlagen. Festgelder überzeugen zum Beispiel durch ein Höchstmaß an Sicherheit, allerdings liegt die Rendite gering. Deshalb sollten Sie zusätzlich an der Börse investieren, ohne zu große Risiken einzugehen. Kaufen Sie Investmentfonds mit einem breiten Anlagehorizont, etwa Indexfonds auf den DAX. Wollen Sie Aktien erwerben, ziehen Sie große und etablierte Firmen vor und streuen Sie Ihr Kapital auf mehrere Branchen.

Trotz Jubel kühlen Kopf bewahren

Wenn keiner etwas von Ihrem Glück erfährt, können weder Neid noch falsche Freunde auftauchen. Schweigen Sie deswegen; ein geregelter Lebensablauf wie bisher empfiehlt sich ebenso. Einen kühlen Kopf benötigen Sie auch bei der Geldanlage: Lassen Sie sich von Finanzberatern keine riskanten Anlagen aufdrängen, investieren Sie mit Vernunft.

Bildurheberrecht: absolutimages – Fotolia



Similar Posts: