Auch Männerhaut braucht Pflege

Auch Männerhaut braucht Pflege Männerhaut unterscheidet sich grundlegend von der der Frauen: sie ist dicker und produziert mehr Talg. Oft ist sie rau, großporig, und neigt zu Mitessern – doch das muss sie nicht sein. Mit der richtigen Pflege wird auch Männerhaut rein, weich und glatt. Hier erfahren Sie, was Sie dafür unternehmen müssen.


Strapazierte Gesichtshaut durch die regelmäßige Rasur

Männerhaut wird ganz besonders durch die oft tägliche oder mehrmals wöchentliche Rasur beansprucht. Die Rasur raut die Haut auf und entzieht ihr Feuchtigkeit. Daher ist es besonders wichtig, dass Sie auf eine gute Gesichtspflege achten. Reinigen Sie Ihr Gesicht täglich mit einer milden Reinigungslotion oder lauwarmen Wasser. Nach der Rasur sollten Sie einen After-Shave-Balm oder eine beruhigende Feuchtigkeitspflege auftragen, um trockene Haut zu vermeiden. Wenn Sie sich nicht rasieren, so versehen Sie Ihre Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme. Wichtig: Achten Sie darauf, lieber Öl-in-Wasser-Emulsionen zu verwenden, denn Männerhaut ist durch die starke Talgproduktion recht gut mit Fett versorgt. Spröde Lippen pflegen Sie mit einem Lippenpflegestift, wie z.B. von Labello.

Männerhaut neigt zu Unreinheiten

Männer neigen aufgrund der verstärkten Talgproduktion durch den hohen Testosteronspiegel auch zu Hautunreinheiten. Pickel oder Mitesser zeigen sich gern am ganzen Körper. Gegen diese Unreinheiten können Sie natürlich etwas unternehmen. Greifen Sie am besten mehrmals pro Woche zu Peelingprodukten oder stellen Sie sich Ihr eigenes Peeling her. Mit dem Peeling entfernen Sie überschüssigen Talg, reinigen die Haut tiefgreifend und beugen somit Pickeln und Co. vor. Daneben können Sie auch auf Waschlotionen mit Salicylsäure oder Zink zurückgreifen, um Ihre Haut zu reinigen. Und noch ein Hinweis: verzichten Sie darauf, die Creme Ihrer Partnerin zu verwenden, denn Kosmetika für Frauen sind wirklich ungeeignet für Männerhaut.

Die Bedürfnisse der Männerhaut: Reinigung und Feuchtigkeit

Männerhaut hat andere Bedürfnisse als die der Frauen. Daher ist es wichtig, dass Sie beim Kauf von Hautpflegeprodukten gezielt darauf achten, dass diese für Männer geeignet sind. Legen Sie Wert auf eine gute Reinigung, um die starke Talgproduktion in den Griff zu bekommen und gönnen Sie Ihrem vom Rasieren strapazierten Gesicht eine ordentliche Portion Feuchtigkeitspflege!

Foto gestellt von: detailblick – FotoliaSimilar Posts: