• Home »
  • Promis »
  • Kommt ein dritter „Sex and the City“-Film? – Sarah Jessica Parker macht Hoffnung

Kommt ein dritter „Sex and the City“-Film? – Sarah Jessica Parker macht Hoffnung

Fans der Kultserie „Sex and the City“ haben Grund zur Freude, sie können sich vielleicht auf einen dritten Kinofilm freuen. Der Grund: Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker (49) plauderte jetzt aus, dass die Filme ursprünglich als Trilogie angelegt worden waren. Über den dritten Teil sei aber noch nicht ernsthaft gesprochen worden. Kehrt Carrie Bradshaw also noch einmal auf die Kino-Leinwand zurück?

Der ganz besondere Charme der Serie

Vier modebewusste Singlefrauen, die befreundet sind, in New York City leben und ein aufregendes Liebes- und Sexleben haben. Auf diesem einfachen Konzept basiert die amerikanische Kultserie „Sex and the City“. Zum Hit wurde sie jedoch erst durch ihre vier Protagonistinnen: Star der Serie ist Carrie Bradshaw, gespielt von Sarah Jessica Parker, die wöchentlich eine Kolumne für eine Zeitung schreibt, in der sie witzig-ironisch über die New Yorker Single-und Datingwelt berichtet. Dann ist da noch die PR-Beraterin Samantha Jones, die sich in High-Society-Kreisen bewegt und selbstbewusst von ihren Sexabenteuern erzählt. Wesentlich konservativer ist die Galeristin Charlotte York, die vor allem den richtigen Mann fürs Leben sucht. Miranda Hobbes macht das Mädels-Quartett komplett: Sie ist eine selbstbewusste Anwältin, die romantische Vorstellungen ablehnt und sich nicht nur auf Männer fixiert. Wechselnde Beziehungen und interessante Erfahrung der vier machten die Serie so spannend wie erfolgreich, sodass zwischen 1998 bis 2004 sechs Staffeln gedreht wurden.

Wird es ein Kino-Comeback geben?

Bereits zwei amüsante Kinofilme über die kultigen New Yorker Singlefrauen begeisterten ihre Fans in den Jahren 2008 und 2010. Nun dürfen sie sich vielleicht, zumindest wenn es nach Sarah Jessica Parker geht, auf einen dritten „Sex and the City“-Film freuen. Bei einer New Yorker Veranstaltung gab Parker preis, dass es schon eine Geschichte für den dritten Teil gäbe. Ob man diese Geschichte in die Kinos bringen wolle, so Parker, sei jedoch noch nicht ernsthaft besprochen worden. Um die Rolle der Carrie Bradshaw zu spielen, musste der heutige Star zunächst überredet werden. Jedoch hatte sie sich vom ersten Moment an in den Charakter verliebt und erlangte durch ihn weltweite Berühmtheit.
Fans müssen weiter hoffen

Die Erfolgsserie um die Sexkolumnistin Carrie Bradshaw und ihre New Yorker Freundinnen wird vielleicht in einem dritten Kinofilm fortgesetzt – sicher ist das jedoch noch nicht. Bis dahin gibt es für alle „Sex and the City“-Fans auf dem TV-Sender Sixx die Wiederholungen der Serie (das Programm von Sixx auf www.hoerzu.de).


Artikelbild: STAR PRESS – Juri Reetz Similar Posts: