Kölner Sommerfestival 2010

Das Kölner Sommerfestival wird dieses Jahr 22 Jahre alt, dass das gefeiert werden muss ist keine Frage. Freuen Sie sich auf die Sommerkulturveranstaltung des Jahres.

[youtube BmOUdLzIYRg]

Wie jedes Jahr findet auch 2010 das Kölner Sommerfestival in der Philharmonie Köln satt. Drei überragende, internationale Produktionen stehen dem  Publikum, in dem Zeitraum vom 16. Juli bis zum 22. August, zur Auswahl. Dieses Jahr hat das Publikum die Wahl zwischen den Aufführungen, Evita, Porgy and Bess und Rock the Ballet.

Das Kölner Sommerfestival 2010 präsentiert: Porgy and Bess

Porgy and bes ist das musikalische Werk Georg Gershwins, in Verbindung mit dem Text DuBose Heywards. Die Oper spielt in der Siedlung Catfish Row in Charlston, und erzählt das Leben der dort lebenden Afroamerikaner.
Die Musik in Porgy and Bess lebt von den Einflüssen der Gospelmusik, des Blues, sowie Swing!
Es ist eine authentische Darstellung eines bedeutenden Teils der amerikanischen Geschichte. Die schicksalhafte Liebesgeschichte, wird nun auf dem Kölner Sommerfestival von dem unübertroffenen Ensemble des New York Harlem Theater gespielt.

Porgy and Bess kann vom 16.07.2010 – 25.07.2010 bestaunt werden!

Die Philharmonie Köln erstrahlt im Klange Andrew Lloyd Webbers

Evita gehört, neben Cats und dem Phantom der Oper, zu den bekanntesten Musicalproduktionen Andrew Lloyd Webbers. Das Musical erzählt die Geschichte der erfolglosen Schauspielerin Eva Duarte, genannt Evita, zur Gatten des argentinischen Präsidenten Juan Pero. Die Geschichte beginnt mit dem Tod Evitas, Ernesto Ché führt den Zuschauer im folgenden, als Erzähler und Kommentator, durch das Leben der Evita. Das Stück, das den Zeitraum von 1934 bis 1952 beleuchtet, besticht durch seine Musik. In Köln kann man sich nun den Welterfolg Evita, gespielt von den Musicalstars vom Londoner West End, bewundern. Eine Einmalige Chance!

Evita läuft vom 28.07.2010 – 08.08.2010.

Krönender Abschluss der Kölner Sommerfestivals 2010: Rock the Ballet

Rock the Balett ist eine einzigartige Verbindung, des klassischen Balletts, mit Rock und Pop Musik. Die Choreografien von Rasta Thomas, verbinden den klassischen, präzisen Balletttanz, mit den Klängen der Moderne. Ein Tanz- und Musikerlebnis der Extraklasse. Diese imposante Show ist für alle Altersklassen ein Vergnügen!

Rock the Balett betanzt die Kölner Bühne vom 17.08.2010 – 22.08.2010.

Weitere Informationen und Karten, für die Aufführungen des Kölner Sommerfestivals, gibt es hier!Similar Posts: