• Home »
  • News »
  • Kandinsky Austellung: „Kandinsky – Absolut. Abstrakt“ im Lenbachhaus in München

Kandinsky Austellung: „Kandinsky – Absolut. Abstrakt“ im Lenbachhaus in München

Vom 25. Oktober 2008 bis 22. Februar 2009 könne Kunstinteressierte eine große Retroperspektive von Kandinsky- im Lenbachhaus bewundern. Wassily Kandinsky wurde 1866 in Moskau geboren und ist 1944 in Paris gestorben. Er ist einer der großen Erneuerer der Kunst des 20. Jahrhunderts und gilt als Begründer der abstrakten Malerei.

Drei Museen, das Lenbachhauses, das Centre Pompidou Paris und das Guggenheim Museums New York mit den weltweit größten Kandinsky-Sammlungen, stellen eine bedeutende Sammlung in dem Lenbachhaus aus.

Erstmals werden rund 90 Arbeiten Kandinsky aus allen Werkepochen zu sehen sein. Die Kandinsky Ausstellung in München hat ausschließlich Großformatwerke, die für den Verlauf seiner Entwicklung entscheidend waren, so auch Kandinskys Reihen der „Impressionen“ und auch „Kompositionen werden gezeigt.

Das Lehnbachhaus stellt den „Blauer Reiter“ von 1908 bis 1914 aus, und das Centre George Pompidou trägt mit Kandinskys Schaffen während der Russischen Revolution und seiner Zeit am Bauhaus von 1917 bis 1933 bei. Das Guggenheim Museum ist mit Kandinskys Spätwerk aus den Pariser Jahren von 1933 bis 1944 zusammen mit einigen frühen Schätzen aus der expressionistischen Phase vertreten.

Die Bilderschau im Kunstbau wird ergänzt durch die Ausstellung des kompletten druckgrafischen Werks Kandinskys
im Lenbachhaus.Similar Posts: