• Home »
  • News »
  • Hamburg Dungeon – Geisterbahn Deluxe in der Speicherstadt

Hamburg Dungeon – Geisterbahn Deluxe in der Speicherstadt

Das Hamburg Dungeon ist eine Geisterbahn der ganz besonderen Art. In der Speicherstadt wird den Besuchern die düstere Vergangenheit der Hansestadt auf eine gruselige Weise beigebracht.

[youtube uXlHXpKQOxU]

Mit dem Eintritt in das Hamburg Dungeon begeben sich die Besucher auf eine spannende Reise voller Horror und Humor durch die düsterste Geschichte Hamburgs. Um auch den Mutigsten das Fürchten zu lernen, geben professionelle Schauspieler ihr Bestes und auch die technischen Attraktionen sind nichts für schwache Nerven.

Eine der Etappen sind die angsteinflößenden Folterkammern aus dem 18. Jahrhundert. Die Gäste erleben dabei die schrecklichsten Foltermethoden. Danach geht es weiter in das Jahr 1842, in dem der große Brand in Hamburg statt fand.

Auch die Zeit der Ketzerei wird nicht ausgelassen. Die Besucher erleben hier live eine der fürchterlichen Inquisitionen und danach geht es in die Zeit des schwarzen Todes, wo eine unheimlich echt aussehende Pestleiche untersucht wird.

Dann geht es weiter zur mysteriösen Hinrichtung des Seemanns Klaus Störtebecker im Jahre 1401. Desweiteren erleben Sie eine schreckliche Sturmflut und bekommen Moorleichen zu sehen.

Eine der größten Attraktionen im Hamburg Dungeon ist der Freifallturm „Extremis – Sturz in die Hölle“. Bei dieser aufwendigen Fahrattraktion, die thematisch an den 30 jährigen Krieg angelehnt ist, fallen Sie 8 Meter in die Tiefe.

Tickets, Preise und Öffnungszeiten des Dungeon Hamburg

Das Hamburg Dungeon ist in der Winterzeit von 10 bis 18 Uhr und in der Sommerzeit bis 19 Uhr geöffnet. Eine Eintrittskarte für die 90 minütige Gruselexkursion kostet 19,95 Euro. Es gibt aber Gruppenermäßigungen und Sonderaktionen, wie den „freaky Friday“ oder „bloody Monday“, bei denen das Ticket weniger kostet. Für Kinder ist der Besuch im Dungeo erst ab 10 Jahren empfehlenswert.Similar Posts: