• Home »
  • News »
  • Flur ist nicht gleich Flur – So werden enge Räume zum Hingucker

Flur ist nicht gleich Flur – So werden enge Räume zum Hingucker

Flur mit KleiderschrankDer Flur ist der Raum, den Gäste als Erstes betreten – umso peinlicher ist es, wenn diese über Schuhe stolpern oder sich mühsam durch einen unaufgeräumten Vorraum durchzwängen müssen. Der Flur sollte daher wie eine Visitenkarte gestaltet sein und ein harmonisches Gesamtbild bieten.






Harmonie statt Unruhe

Das Ziel im Flur ist es, Ruhe und Harmonie hineinzubringen, weshalb Sie darauf achten sollten, dass Sie nicht zu viele Möbel im Flur unterbringen. Planen Sie daher vorher, was genau in Ihren Flur kommt und ziehen Sie auch platzsparende Alternativen wie etwa Wandhaken statt einer ganzen Garderobe in Betracht. Wichtig ist die Auswahl der Farbe für den Eingangsbereich, die gerade bei einem sehr schmalen Raum in hellen Farbtönen gehalten werden sollte. Nicht nur die Wände sollten hell sein, sondern auch die Möbel – beispielsweise eine Kommode in Weiß wirkt edel und verkleinert den Raum nicht optisch – kaufen können Sie diese zum Beispiel hier. Zusätzlich kann man mit Licht Akzente setzen und dunkle Ecken ausleuchten. Ein kleiner Trick, mit dem Sie ebenfalls einen Raum optisch vergrößern können, ist ein Spiegel. Dieser sollte nach Möglichkeit gegenüber einer Lichtquelle wie einem Fenster angebracht werden, denn damit reflektiert er das einfallende Licht, was einen Raum größer und freundlicher wirken lässt.

Stauraum schaffen – aber wo?

Der Eingangsbereich ist Stauraum für zahlreiche Kleinigkeiten wie Schuhe, Taschen und diverse Accessoires. Zudem wird hier gerne Saisonbekleidung platzsparend verstaut, weshalb der Flur nicht nur optisch einladen wirken sollte, sondern auch genügend Stauraum für die vielen Kleinigkeiten bieten sollte. Im Möbelverkauf finden Sie zahlreiche Stauraum-Lösungen auch für problematische Bereiche wie Ecken. Zudem sollten Sie in Erwägung ziehen, den oberen Bereich des Raumes komplett für Stauraum zu nutzen, denn damit nehmen Sie sich nicht unnötig viel Platz im Flur weg und können dort saisonale Bekleidung lagern.

Einen guten Eindruck machen

Ein attraktiver Flur muss nicht teuer sein und selbst günstige Möbel, etwa vom Flohmarkt, sorgen für einen eleganten Retro-Chic im Eingangsbereich. Vergessen Sie nicht, auch für eine Sitzgelegenheit im Flur zu sorgen, denn diese macht es einfacher etwa die Schuhe anzuziehen und Sie können dort kurzfristig Ihre Taschen abstellen. Jedoch sollten Sie die Sitzgelegenheit nicht zur Ablage verkommen lassen, denn dies wirkt schnell unordentlich.

Bildquelle: amikosa – Fotolia

Similar Posts: