• Home »
  • News »
  • Das Victoria and Albert Museum besucht die Bundeskunsthalle

Das Victoria and Albert Museum besucht die Bundeskunsthalle

Das weltweit größte Museum für Kunst und Design befindet sich in London und blickt auf eine reiche Historie zurück. Artefakte aus über 3000 Jahren Menschheitsgeschichte lassen sich hier finden. Eine zwar kleinere, aber immer noch umfangreiche Auswahl von Exponaten des Victoria and Albert Museums ist ab dem 18. November in Bonn zu sehen.

1857 eröffnete Queen Victoria das South Kensington und spätere Victoria and Albert Museum als Reaktion auf den Erfolg der „Great Exhibition of All Nations“, die sechs Jahre zuvor in London stattgefunden hatte. Die britische Großmacht hatte sich auf dieser ersten Weltausstellung als fortschrittliche Industrienation darstellen wollen und war damit auf fruchtbaren Boden gestoßen. Die heute bekannte Form der musealen Präsentation hatte hier ihren Ausgangspunkt genommen.

Rund 400 Exponate leiht das Victoria and Albert jetzt erstmals in seiner Geschichte aus. Sie bilden den Kern der Ausstellung „Art and Design for All“, die bis zum 15. April nächsten Jahres in der Bonner Bundeskunsthalle zu sehen sein wird. Weitere Leihgaben entstammen der Royal Collection, dem Berliner Kunstgewerbemuseum und dem Museum of Applied Arts in Budapest.

Grundidee des Unterfangens ist eine Rekonstruktion der ursprünglichen Sammlungsschwerpunkte des Museums, anhand derer nachvollziehbar werden soll, worin die damalige Innovationskraft lag, die alle spätere museale Präsentation beeinflusste. Das Spektrum ist dabei denkbar weit: Keramik, Möbel, Mode, Glas, Schmuck, Metallarbeiten, Fotografien, Skulpturen, Textilien und Gemälde – im V&A findet sich jegliche Form von Artefakten.

Der Bezug zur ehemaligen Bundeshauptstadt kommt übrigens nicht von ungefähr. Prince Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, der eine entscheidende Rolle bei der Entstehung des Museums spielte, hatte 1837 in Bonn studiert. Die Ausstellung findet zu seinem 150. Todestag statt und steht unter der Schirmherrschaft von Prince Charles.

***

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn

Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag 10 bis 19 Uhr

Eintritt:
Tageskarte regulär 8, ermäßigt 5 EuroSimilar Posts: