• Home »
  • News »
  • Contemporary Art Ruhr 2009: Forum und Medienkunst-Messe

Contemporary Art Ruhr 2009: Forum und Medienkunst-Messe

Zum sechsten Mal findet vom 5. bis 7. Juni der erste diesjährige Teil der Contemporary Art Ruhr statt. Im Rahmen von Forum und Medienkunst-Messe zeigen Künstler am Standort Zollverein Essen Video-Installationen, Performances und Artverwandtes. Ein Schwerpunkt ist dieses Jahr die Fotografie.

2004 rief Essen unter dem Titel „KunstQuadrate“ ein experimentelles Pilotprojekt ins Leben, das vor allem demokratisch und fair sein wollte: Jeder Künstler bekam denselben Umfang an Präsentations- und Ausstellungsfläche. Seit 2007 firmiert die schnell gewachsene Veranstaltung als Programmbestandteil von RUHR.2010 unter dem Titel „contemporary art ruhr“ oder kurz C.A.R. und ist zweigeteilt. Forum und Medienkunst-Messe werden im Sommer veranstaltet, die Messe für zeitgenössische Kunst im Spätherbst.

Das Besondere am Essener Ausstellungskonzept ist das schrankenlose Nebeneinander renommierter und gänzlich unbekannter Namen – in getrennten Hallen zwar, immerhin aber unter einem Dach. Als Kooperationspartner der Veranstalter Silvia Sonnenschmidt und Thomas Volkmann, galerie/agentur 162, fungieren die Stiftung Zollverein und das Kulturbüro der Stadt Essen.

Forum und Medienkunst-Messe zeigen Arbeiten aus dem Bereich Film und Video, Installation, Skulptur, Multimedia, Lichtkunst, Interaktion und Internet, elektronische Musik, Performance und Fotografie. Die thematische Nähe zur 2008 gegründeten Art Show Cannes spricht für die zunehmende Konzentration moderner Kunstmessen auf neue Medien.

2009 findet zudem unter dem Namen „C.A.R.-Gallery“ erstmals ein offener Wettbewerb für Fotografie und digitale Kunst statt. Ziel ist die Implementierung einer Ausstellung, die ausschließlich durch die Wettbewerbsteilnehmer selber hervorgebracht wird. Alle Einsendungen werden während der Messe von einer Jury gesichtet, vor Ort produziert und dann ausgestellt. Eingereichte Arbeiten finden sich darüber hinaus in der Online-Edition der C.A.R. Gallery wieder.Similar Posts: