Cologne Conference 2010

Das weltweit meistbesuchte TV-Festival geht am 26. September in die nächste Runde. Zum mittlerweile 20. Mal stellt die Cologne Conference neue internationale Fernsehproduktionen vor und bietet die Möglichkeit, schon lange vor dem deutschen, europäischen oder gar weltweiten Starttermin einen Blick auf so manche erfolgversprechende Fernsehserie zu werfen.

[youtube 6QPFsweV_Xs]

Als der Medienforscher Lutz Hachmeister das Fernsehfestival 1991 ins Leben rief, war es noch als Zusatzveranstaltung zum Grimme-Preis gedacht. Die Loslösung von diesem Zusammenhang ergab sich jedoch schnell, und über die Jahre entwickelte das Festival internationale Bedeutung. Zum diesjährigen Jubiläum blickt die Cologne Conference nun auch in gewisser Hinsicht auf ihre Anfänge zurück.

Zu den ersten Serien nämlich, die auf dem Festival gezeigt wurden, gehörte eine der bahnbrechendsten Produktionen der TV-Geschichte überhaupt: „Twin Peaks“. Ihr Erfinder, der US-Filmemacher und Künstler David Lynch, wird wohl auch aus diesem Grund jetzt mit dem seit 2007 bestehenden Filmpreis Köln ausgezeichnet.

Drei weitere Preise vergibt die Cologne Conference regelmäßig. Der „Hollywod Reporter“-Award etwa geht in diesem Jahr an die Hauptdarsteller der US-Serie „Mad Men“. Der deutsche Casting-Preis wird an Ulrike Müller verliehen, die u.a. den Kinofilm „Die Fremde“ betreut hat. Und schließlich wird Produzent David Simon für die Produktion der Serie „Treme“ ausgezeichnet, dessen Pilotfilm auch auf dem Festival zu sehen ist.

Zu den interessantesten Produktionen, die es sonst dieses Jahr zu sehen gibt, gehören u.a. der britische TV-Film „The Execution of Gary Glitter“, die sich mit den Auswirkungen einer theoretischen Wiedereinführung der Todesstrafe in England auseinandersetzt, ebenso die im Vorfeld ausgiebig gehypte Comic-Verfilmung „The Walking Dead“ von Frank Darabont, abe auch „Kreutzer kommt“, ein skurriler deutscher TV-Krimi mit Christoph Maria Herbst in der Hauptrolle, sowie einiges anderes mehr.

Das vollständige Programm und die jeweiligen Ticketpreise lassen sich online einsehen. Die Cologne Conference findet dieses Jahr vom 26.9. bis 1.10. statt.Similar Posts: