• Home »
  • News »
  • Ausstellung von Bettina Lockemann im Württembergischen Kunstverein

Ausstellung von Bettina Lockemann im Württembergischen Kunstverein

Die erste umfassende Ausstellung einer Kölner Künstlerin, und sie findet nicht in Köln statt. Vom 30. Januar bis 11. April 2010 zeigt der Württembergische Kunstverein Stuttgart Arbeiten von Bettina Lockemann. Der Löwenanteil liegt dabei auf ihren fotografischen Werken, aber auch einige Beispiele ihrer Videokunst wird es zu sehen geben.

Leicht kann man auf den ersten Blick übersehen, dass die Fotografien im meist urbanen Umfeld mehr sind als bloße Gelegenheitsaufnahmen, die Belangloses dokumentieren, ohne eine spezielle Sicht oder gar Botschaft zu vermitteln. Glaubt man dies, ist man der Künstlerin bereits auf den Leim gegangen. Bettina Lockemann arbeitet bewußt scheinbar lapidar und dokumentarisch, um den Betrachter in Sicherheit zu wiegen.

Bild und Wirklichkeit stehen bekanntlich in einem ständigen Spannungsverhältnis, und so dokumentieren Lockemanns Fotografien weniger das Gezeigte als das Gesehene, und das ist immer schon aufgeladen mit Erwartungen, Vorurteilen und Projektionen. Ihre Serie „Contact Zone“ etwa, entstanden in Japan, zeigt weniger die fremde, als vielmehr die eigene Kultur, die beim oberflächlichen Betrachten der Bilder jedoch nahezu völlig untergeht.

In der Serie „Code Orange“ hingegen wird das Dokumentarische, das den Stil ihrer Bilder bestimmt, selber auf fatale Weise zum Thema. In scheinbar belanglosen städtischen Szenerien aus Washington und New York schleichen sich bei genauerer Betrachtung zahlreiche Hinweise auf überwachungsstaatliche Aktivitäten ein.

Die ausgebildete Fotografin zeigte ihre Arbeiten bisher unter anderem im Fotomuseum Winterthur und auf der Internationalen Foto-Biennale in Rotterdam. Karten für die Ausstellung im Württembergischen Kunstverein kosten regulär 5 und ermäßigt 3 Euro.

Württembergischer Kunstverein Stuttgart
Schlossplatz 2 – 70173 Stuttgart

Öffnungszeiten:
Di, Do bis So 11 bis 18 Uhr, Mi 11 bis 20 Uhr

(Abbildung: Bettina Lockemann, Unbekanntes Terrain, 2009 | Serie von 90 Fotografien | Courtesy: Die Künstlerin)Similar Posts: