3D Fernseher – Stars hautnah erleben!

Wer seinem Lieblingsschauspieler oder seiner Lieblingsschauspielerin einmal ganz nahe kommen möchte, der kann dies nun mit Hilfe eines Fernsehers erreichen. Selbstverständlich kann man mit einem Fernsehgerät keine prominenten Menschen kennenlernen, aber man kann sich ihnen näher als je zuvor fühlen. Alles was man dazu benötigt ist ein 3D Fernseher!

Was man für das 3D Vergnügen benötigt

Durch das räumliche empfinden steigt man regelrecht in das gezeigte geschehen mit ein und kommt sich nicht mehr länger nur wie ein Zuschauer vor. Den Filminhalt bestimmen kann man mit einem 3D Fernseher leider nicht, aber man kann die Lieblingsfilme auf eine ganz neue Art und Weise genießen und sich dank der 3D Ausstrahlung noch besser in die jeweilige Filmstory hineinversetzen.
Normale Fernsehgeräte schaffen nur 2D Inhalte wiederzugeben. In seltenen Fällen werden bestimmte Dokumentationen oder Naturfilme in 3D im normalen Fernsehen ausgestrahlt. Für diese einfache 3D Wiedergabe benötigt man lediglich eine einfache 3D Brille.
Möchte man aber richtige Filme in 3D sehen, beziehungsweise eine ausgereifte 3D Qualität genießen, so braucht man einen so genannten 3D Fernseher dafür.
Da es bislang noch keine normalen TV-Ausstrahlungen in 3D gibt, ist auch ein 3D kompatibler Blue-Ray Player oder ähnliches nötig. Eine 3D Brille wird ebenfalls gebraucht, denn so weit ist die Technik noch nicht ausgereift, dass es ohne entsprechende Brille geht.
Ansonsten muss man sich nun nur noch den passenden Film aussuchen, eventuell ein paar Freunde einladen und sich ins Vergnügen stürzen!

Es muss nicht immer 3D sein

Wer sich einen 3D Fernseher kauft ist damit keineswegs gezwungen sämtliche Filme in 3D anzusehen. Die altern DVDs müssen nicht entsorgt werden, weil sie nur in 2D sind. Jeder 3D Fernseher kann auch 2D Inhalte wiedergeben. Es ist also niemand gezwungen nur noch mit 3D Brille fernzusehen und auf normales Fernsehprogramm zu verzichten.
Mit einem 3D Fernsehgerät macht man einen praktischen Kauf, da 3D Filme immer beliebter und bald schon öfter ausgestrahlt werden. Der Kauf ist sozusagen eine Investition in die Zukunft, ohne die Vergangenheit ganz abgelegt zu haben, da man mit den Geräten eben auch ganz herkömmliches Programm ansehen kann. Weitere Fernsehgeräte werden nicht benötigt und auch keine Zusatzgeräte müssen gekauft werden, um 2D ansehen zu können.

Großes oder kleines Fernsehgerät

Fernsehgeräte können verschiedene Maße haben. Im heimischen Wohnzimmer hat man in der Regel ein etwas größeres Gerät zu stehen, während in Schlafzimmern, Küchen oder anderen Räumlichkeiten eher kleine praktische Fernseher aufgestellt werden. Doch wie sieht es mit 3D Fernsehgeräten aus? Kommt es hier auf die Größe an?
Ja, ein 3D Fernseher sollte schon eine gewisse Bildschirmdiagonale aufweisen, denn nur so kann man das 3D Vergnügen auch richtig genießen. Ist der Bildschirm zu klein, kommen die 3D Bilder nicht richtig lebensecht rüber. Man ist sozusagen nur dabei, aber nicht mittendrin, so wie es eigentlich sein sollte, wenn man 3D Abenteuer genießen möchte.
Von dem Kauf zu kleiner Fernsehgeräte ist also abzusehen. Wenn es schon 3D sein soll, dann auch in angemessener Größe. In Räumlichkeiten, die nicht so oft genutzt werden genügt ein ganz normales Fernsehgerät, denn wer macht es sich schon in der Küche gemütlich um einen Fernsehabend zu genießen?
Ein 3D Fernseher eignet sich auch ganz ausgezeichnet für ein richtiges Heimkino. Wie jedes andere Fernsehgerät, ist auch dieses mit diversen Gerätschaften kombinierbar, so dass man nicht nur ein lebensechtes Bild, sondern auch noch einen unglaublichen Klang dazu hat.

Foto: Magnum – FotoliaSimilar Posts: