Videobearbeitung für Anfänger

Sie glauben, Videobearbeitung ist etwas für Spezialisten? Sie würden es sich nie zutrauen, ein Video zu bearbeiten und nach Ihren Vorstellungen zu bearbeiten? Dann haben Sie es nur noch nicht probiert. Denn anschauliche und extra für Anfänger gestaltete Video Software, macht das Bearbeiten der Urlaubsvideos oder das Erstellen einer Präsentation mit bewegten Bildern kinderleicht.

Schritt für Schritt

Wer noch nie mit einem Video gearbeitet hat, sollte seine Kenntnisse in der Bildbearbeitung auf dem Computer noch einmal auffrischen. Die Bearbeitung von Videos unterscheidet sich in der Bearbeitung von Videos nur geringfügig, denn Videos sind nichts anderes als bewegte Bilder. Solche Dinge wie das Umschalten des Farbmodus auf schwarzweiß oder Sepiafarben ist im Video genauso per Knopfdruck möglich wie in einem Bild. Auch das Hinzufügen von Text oder die Darstellung von Bildern im Bild beziehungsweise im Video sind genauso zu sehen wie in der reinen Bildbearbeitung. Lediglich die Dauer von hinzugefügten Elementen muss definiert werden und erhöht so die Handlungsfreiheit des Videobearbeiters.

Unendliche Möglichkeiten

Doch Video Software, auch solche, die für Anfänger geeignet ist, kann noch mehr. Die Grundlage für die Videobearbeitung muss nicht zwangsläufig ein Video sein. Ein Video kann im Laufe der Bearbeitung aus allen möglichen Media-Dateien bestehen. Das beginnt bei Bildern, geht über Musik-Dateien und endet bei aufgenommenen Bildschirm-Videos zum Beispiel für eine Lehrpräsentation. Aus einer Ansammlung solcher Dateien besteht bei gängiger Video Software ein Projekt, welches erst nach zufriedenstellender Zusammenstellung aller Elemente auf einer sogenannten Timeline zu einem Video umgewandelt wird. Fortgeschrittene Software bietet auch solche spielenden Elemente wie ein Hereinzoomen in ein Bild oder ein Video an. Die Video Software für Anfänger zeichnet sich dadurch aus, dass die Bedienung einfach und intuitiv ist. Dennoch bietet auch Einsteiger-Software zahlreiche Funktionen, die einer professionellen Software ähneln. Vom reinen Schneiden und Umwandeln eines vorhandenen Videos bis hin zum Erstellen einer professionellen Videopräsentation für den beruflichen Einsatz können Sie alles mit Video Software für Anfänger gestalten, ohne ein Profi für Videobearbeitung werden zu müssen.

Foto: HaywireMedia – FotoliaSimilar Posts:

(Werbung)