Spielt das Betriebssystem eine Rolle beim Drucken?

Spielt das Betriebssystem eine Rolle beim Drucken?

Das Betriebssystem spielt für einen Drucker nur eine untergeordnete Rolle. Von Vorteil sind natürlich neuere Betriebssysteme, da diese die Installation von Druckern erleichtern. Hier benötigen Sie meist keine Treiber-CD, da sich die Hardware-Geräte selbstständig installieren. Ebenso hat das Betriebssystem keinen wirklichen Einfluss auf die Druckersprache.

Auf das richtige Modell kommt es an

Die Qualität der Ausdrucke richtet sich nicht nach dem Betriebssystem, sondern nach dem Druckermodell. Hier kommt es vor allem darauf an, was Ihr Drucker alles können soll. Beschäftigen Sie sich viel mit dem Ausdrucken von Fotos, sollten Sie zum einen darauf achten, dass das Gerät hierzu geeignet ist und zum anderen, dass die Tintenpatronen möglichst lange halten. Für Foto geeignete Geräte tragen meist einen entsprechenden Beinamen. Man spricht hier von Fotoprintern. Geben Sie bei der Auswahl Acht, ob auch das Zubehör im Lieferumfang enthalten ist. Einige Hersteller liefern mittlerweile Gerät ohne Druckerkabel aus, das dann gesondert gekauft werden muss. Dies ist meist bei Druckern unter 100,00 Euro der Fall.

Drucker haben eine eigene Sprache

Der Drucker kommuniziert mit dem Computer mittels PCL (Print Command Language). Hierbei handelt es sich um eine Druckersprache, die das Unternehmen HP ins Leben gerufen hat. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Software, die in der Lage ist, mit jedem Computer – unabhängig vom Betriebssystem – sich zu verständigen. Der Computer teilt dem Gerät beispielsweise mit, wie der Druck angeordnet werden soll. Hierzu gehören auch die Anzahl der Ausdrucke. Geht man in der Zeit ein paar Jahre zurück, kam es oft vor, dass bestimmte Modelle nicht mit dem Betriebssystem kompatibel waren. Dies bedeutete, dass die Druckersprache nicht vom System verstanden wurde. Dies war jedoch dann auf der Verpackung der Drucker vermerkt.

Ein Fazit zur Druckerentwicklung

Die Qualität der Drucker hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Die Tintenpatronen und Toner, die Sie zum Beispiel hier finden können, halten wesentlich länger und die Qualität der Ausdrucke hat sich enorm gesteigert. Für Ihre Geräte erhalten Sie zahlreiches Zubehör und die von HP entwickelte PCL (Print Command Language) vereinfacht die Kommunikation zwischen Drucker und Computer, wodurch sich auch die Druckgeschwindigkeit erhöht.

Bild: pixeltrap – FotoliaSimilar Posts: