Oldtimerversicherung: Worauf muss man achten?

Eine Oldtimerversicherung kommt für alle Fahrzeuge in Frage, die älter als 30 Jahre sind und im Jahr nicht mehr als 5 000 Kilometer gefahren werden. Außerdem muss ein Erstwagen vorhanden sein, der für den täglichen Gebrauch genutzt wird. Fahrzeuge mit H-Kennzeichen bekommen nicht automatisch eine Oldtimerversicherung, dafür müssen andere Parameter erfüllt werden. Sinnvoll ist auch eine Kaskoversicherung für das historische Schätzchen.

Sparen bei der Versicherung: Für Oldtimer die falsche Lösung

Fahrzeuge, die aus den Vorkriegsjahren stammen, werden als antike Gefährte bezeichnet, Veteranen sind alle Fahrzeuge mit Baujahr vor 1964, als Oldtimer werden die Autos von vor 1980 bezeichnet. Danach sind es Youngtimer. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein Motorrad, ein Wohnmobil oder ein Kraftfahrzeug anderer Bauart handelt. Diese Oldtimer haben teilweise einen erheblichen Wert und sollten entsprechend versichert werden. Je nach Marktwert sind Kaskoversicherungen angebracht, entweder Teil- oder Vollkasko. Die Auto Haftpflicht ist für einen Oldtimer dabei genauso ein Muss wie für jedes andere Fahrzeug. Bei der Wahl der Versicherung sollte eine eventuelle Wertsteigerung nicht außer Acht gelassen werden, da eine Unterversicherung im Schadenfall zu bösen Überraschungen führen kann.

Die richtige Kaskoversicherung mit H-Kennzeichen

Für einen Oldtimer, der auch über die deutschen Grenzen hinaus gefahren wird, ist eine Klausel, die eine europaweite Rückführung garantiert, ein sehr sinnvoller Vertragszusatz. Dies kann bei einem Motorschaden oder einem Unfall im Ausland passieren. Bevor Sie eine solche umfassende Deckung für Ihr wertvolles Fahrzeug abschließen, lassen Sie auf jeden Fall ein Wertgutachten erstellen. Dieses sollte jährlich auf den neuesten Stand gebracht werden. Einige Versicherer bieten schon Oldtimerversicherungen für Fahrzeuge an, die 20 Jahre alt sind und es gibt auch Anbieter, die eine höhere Jahresfahrleistung zulassen. Kostenfreie Online Rechner bieten hier beste Vergleichsmöglichkeiten.

Fahrzeuge mit H-Kennzeichen können schon für 120 Euro im Jahr eine Kaskoversicherung inkl. Haftpflicht bekommen. Je nach Wert des Autos sollte diese aber nicht zu niedrig angesetzt werden, denn bei einer Unterversicherung drohen empfindliche Abzüge. Für die Versicherung eines Oldtimer gilt:

  • geringe jährlich Fahrleistung
  • aktuelles Wertgutachten
  • der Wagen darf nur als Zweitwagen zugelassen sein

IMG: Marius Graf – FotoliaSimilar Posts: