Glück ist eine ewige Suche – Die Geschichte des Glücksspiels

Die Angebote für Glücksspiele haben in den letzten Jahren stark zugenommen, wozu vor allem Sportwetten und Online-Spiele beigetragen haben. Belege für die Teilnahme der Bevölkerung an Glücksspielen lassen sich bereits für alte Kulturen finden. Die Würfel als eine der ältesten und weiterhin beliebten Methoden zum Spielen sind mehr als 5.000 Jahre alt.



Historische Belege für Glücksspiele

Die ältesten Würfel stammen aus dem dritten vorchristlichen Jahrtausend und wurden bei Ausgrabungen in China gefunden. Sie waren aus Knochen und aus Elfenbein hergestellt und wiesen noch nicht die heute übliche Beschriftung mit Punkten auf. Diese Version wurde offenbar 2000 v. Chr. in Ägypten entwickelt und bis heute beibehalten.

Verschiedene antike Schriftsteller erzählen in ihren Dramen von Würfelspielen. Im vierzehnten nachchristlichen Jahrhundert entstand in England das mit zwei Würfeln gespielte Hazard, aus dem sich das Kasinospiel Craps entwickelte. Hazardspiel oder Hasardspiel ist zugleich ein fachsprachlicher Begriff für Glücksspiele. Er kommt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt Zufallsspiel. Das Wort gibt passend wieder, dass die Ergebnisse bei Glücksspielen vom Zufall und somit vom Glück des Spielers abhängen.

Eine Stadt ist dank ihrer Glücksspielangebote bekannt

Ehe der US-Bundesstaat Nevada in den 1930er und 1940er Jahren das Glücksspiel legalisierte, war Las Vegas eine wenig bekannte Kleinstadt in der Wüste. Heute reisen Menschen nach Las Vegas, um dort in historischen und in modernen Kasinos ihr Glück zu versuchen. Die bekannten Hotels der Stadt bieten neben Spieltischen und Spielautomaten Shows an, so dass Gäste einen abwechslungsreichen Urlaub erleben, ohne dass sie ihre Unterkunft verlassen müssen. In Deutschland und Europa laden anstelle großer Glücksspielstädte gepflegte Spielbanken in Großstädten und Kurorten zum Spiel ein. Beliebter als der Besuch eines Spielkasinos ist die Teilnahme an einer Lotterie, zumal diese mit Millionengewinnen lockt. Weitere Informationen zum Thema Lotterie finden Sie in diesem Bericht auf NKL Boesche Wissen.

Für jeden findet sich das passende Spiel

Attraktive Gewinne sind sowohl bei einem Besuch im Spielkasino als auch beim Kauf von Lotterielosen möglich. Einige Spielteilnehmer schätzen die schnelle Gewinnentscheidung am Spieltisch und am Glücksspielautomaten. Lotterieteilnehmer müssen hingegen zwischen dem Kauf ihres Loses und der Ausspielung häufig einige Tage warten.

Foto: Kai Krueger – Fotolia

Similar Posts: